Ein echt cooler Job

Interview mit Auszubildenden Paul aus dem 4. Lehrjahr zum Mechatroniker:

„Meine Ausbildung bei ORBA habe ich angefangen weil mich Technik schon immer interessiert hat. Als kleiner Junge habe ich schon mit meinem Dad in der Werkstatt geschraubt, geschweißt und gebastelt. Das Besondere bei ORBA ist, die Entstehung von Aufzügen von der Biege an, ich kann alles ganz genau verfolgen und erlernen – von der Konstruktion bis hin zum Bau. Das ist schon spannend, wenn alles aus einer Hand kommt und man sein Werk vor sich sieht.

Die Ausbildung gibt mir auch die Möglichkeit, die in der Theorie erlernten Inhalte aus der Berufsschule in der Praxis anzuwenden. Aber manchmal wird man auch eines Besseren belehrt, denn Theorie und Praxis liegen oft weit auseinander. Unser Ausbilder Thomas Müller nimmt uns da echt gut mit und wir probieren viel aus und haben Spaß bei der Arbeit. Wir sind ein cooles Team, der Job macht Spaß und ich freue mich wenn ich auch nach meiner Ausbildung bei ORBA bleiben kann.“

vorheriger Eintrag
zur Übersicht