Wartung

Wartung und Inspektion von Aufzugsanlagen durch qualifiziertes ORBA-Lift-Service-Personal

Betreiberpflichten

  • Allgemeine Wartung
  • Pflicht zur Instandhaltung nach DIN EN 31051 (Grundlagen der Instandhaltung) auf Basis einer Gefährdungsbeurteilung durch fachkundige Beschäftigte oder qualifizierte Auftragnehmer
  • Regelmäßige Funktionskontrolle durch befähigte Personen (Aufzugswärter)
  • Weitere Service-Leistungen

Funktionswartung

  • Wartung und Inspektion der Aufzugsanlage
  • Regelmäßiges Schmieren und Reinigen der Aufzugsanlagenteile
  • Ein- und Nachstellarbeiten

Funktionswartung und Teilunterhalt

  • Funktionswartung plus Lieferung und Einbau von Verschleiß- und Ersatzteilen bis zu 20 Euro
    (Betrag individuell festlegbar) Der Notdienst hat mit Hilfe des Notfallplanes auf Notrufe unverzüglich angemessen zu reagieren und umgehend sachgerechte Hilfsmaßnahmen einzuleiten.
  • Hinweis:
    Gem. §24 BetrSichV müssen Aufzugsanlagen, die vor dem 01.06.2015 errichtet wurden, bis zum 31.12.2020 ein wirksames 2-Wege-Kommunikationssystem besitzen.

Vollwartung

  • Wartung und Instandsetzung von Verschleißteilen wie z. B.
    • Trag- und Reglerseile,
    • Führungsrollen,
    • Antriebselemente der Fahrkorb- und Fahrschachttüren,
    • Getriebe, Antrieb, Treibscheiben,
    • Hydraulikeinrichtungen
    • Elektrisch-mechanische Teile der Steuerungs- und Sicherheitseinrichtungen
  • Störungsbeseitigung – 24-Stunden-Service
  • Regelmäßige Wiederholungsprüfungen gemäß BetrSichV durch zugelassene Überwachungsstelle (ZÜS) einschließlich der Bereitstellung der benötigten Hilfswerkzeuge und des Service-Personals

Weitere Leistungen

  • Durchführung von wiederkehrenden Prüfungen gemäß BetrSichV §16, soweit zulässig
  • Beistellung von Fachpersonal bei wiederkehrenden Prüfungen durch zugelassene Überwachungsstelle (ZÜS)
  • Wartung und Prüfung von Rauch- und Wärme-Abzugsanlagen (RWA) als zugelassener Fachbetrieb
  • Regelmäßige Überprüfung der elektrischen Anlage der Aufzüge gemäß DGUV V3 (früher BGV a3)
  • Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen (GB) gemäß BetrSichV. § 3

Ansprechpartner

Ralf Husse

Serviceleiter und Vertriebsgebiet Sachsen und Thüringen

Telefon: 03765 7810-60
E-Mail: service@orba.de

Uwe Lohey

Vertriebsgebiet Sachsen und Thüringen

Telefon: 03765 7810-24
E-Mail: service@orba.de

Stephan Seidel

Vertriebsgebiet Sachsen und Thüringen – speziell Notrufsysteme

Telefon: 03765 7810-51
E-Mail: service@orba.de

Lukas Ploß

Vertriebsgebiet Sachsen, Thüringen und Oberfranken

Telefon: 03765 7810-61
E-Mail: service@orba.de

Denny Mandel

Vertriebsgebiet Sachsen und Thüringen

Telefon: 03765 7810-32
E-Mail: service@orba.de

Andre Weiland

Vertriebsgebiet Bayern

Telefon: 089 86488900
E-Mail: muenchen@orba.de

Angebot anfordern – kostenfrei und unkompliziert

Gern senden wir Ihnen ein unverbindliches Angebot zu. Nutzen Sie dazu das folgende Formular und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.


Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen .

*) Pflichtfelder