Homelift / Senkrechtlift

Ob nun Homelift, Senkrechtlift, Privatlift, langsam fahrender Aufzug, Fahrstuhl für zuhause oder Hauslift – es ist egal wie man das Produkt bezeichnet, wenn die barrierefreie Erschließung von privaten oder öffentlichen Gebäuden gewünscht bzw. erforderlich wird, kommen sehr oft unsere Homelifte zum Einsatz.

Homelift / Senkrechlift – die Liftvariante für geringe bis mittlere Frequentierung

Die großen Vorteile unserer Homelifte bestehen darin, dass sie sämtliche Sicherheitsstandards herkömmlicher Aufzugsanlagen beinhalten, jedoch aufgrund ihrer Bauweise und Fahrgeschwindigkeit nur eine Schachtgrube von minimal 150 mm sowie einen Schachtkopf von nur 2600 mm benötigen. Die baulichen Aufwendungen sind dadurch gering und kostensparend. Ein Homelift bringt Ihnen Bewegungsfreiheit zurück – ein großer Mehrwehrt für die alltäglichen Dinge, die bewältigt werden wollen.

Mit den individuellen Lösungen von ORBA-HOMELIFTEN meistern Sie Ihren Alltag ganz bequem. Einkäufe, Transportieren von unhandlichen und schweren Gegenständen, oder einfach, weil das Knie mal schmerzt – der Weg in die nächste Etage ist für Sie geebnet.

Perfekte Integration des Homelifts in die bestehende Umgebung

Reich ist der, der glücklich ist.

Das richtige Zuhause mit einer netten Nachbarschaft und einem Umfeld, in dem man sich wohl fühlt, ist Gold wert. Daher muss ein Umzug im Alter nicht sein, denn auch eine Nachrüstung eines Homeliftes ist realisierbar.

Gute Gründe für den ORBA – Homelift

  • hoher Sicherheitsstandard, dem Niveau einer Aufzugsanlage entsprechend
  • inklusive Notrufsystem
  • automatische Not-Evakuierung bei Stromausfall möglich
  • geräuscharm
  • energiesparender Antrieb mit Frequenzregelung, maschinenraumlos
  • umweltfreundliche Technik
  • flexible Anordnung der Steuerung
  • viele Ausstattungsvarianten und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten
  • u.v.m.

Technische Daten

  1. Beton-, Mauerschacht oder Stahl-Glas-Konstruktion
  2. elektrische Antriebseinheit an nur einer Wand komplett im Schacht montiert – maschinenraumlos
  3. automatische Schacht- und Kabinentüren
  4. Steuerschrank – Positionierung frei wählbar
  5. Fahrkorb – Ausstattung individuell gestaltbar
  6. minimale Überfahrt (Schachtkopfhöhe) von nur 2600 mm
  7. maximale Förderhöhe von 14 m
  8. minimale Unterfahrt (Schachtgrubentiefe) von nur 150 mm
Nenngeschwindigkeit0,15 m/s
Nennlastbis zu 385 kg
minimale Unterfahrt150 mm
minimale Überfahrt2600 mm
maximale Förderhöhe12 m
Motorleistung 2,2 kW
Stromversorgung230 V AC

Häufig gestellte Fragen

Passt ein Lift in mein Zuhause?

Die Abmessungen der Kabine werden durch unsere Firma und ihren Kundenwünschen im Rahmen der technischen Möglichkeiten, individuell angepasst. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns. Wir prüfen gern direkt bei Ihnen vor Ort die Machbarkeiten.

Im Haus ist kein Platz für einen Lift, welche Alternative habe ich?

Gibt es keine Möglichkeit den Lift in das Gebäude zu integrieren, so kann dieser natürlich auch außen am Gebäude installiert werden. Erforderlich ist jedoch ein geschlossener Schacht – entweder ein bauseitiger Mauer- oder Betonschacht oder ein selbsttragendes Stahl-Schachtgerüst mit Verglasung. Die Planung, Lieferung und Montage eines Stahlgerüstes können wir ihnen gern mit anbieten.

Benötigt man eine Genehmigung für einen Homelift?

Außen am Gebäude nachträglich angebaute Schachtkonstruktionen sind in der Regel immer genehmigungspflichtig. Erforderliche Bauzeichnungen und Beschreibungen stellen wir Ihnen zur Vorlage bei ihrem Architekten bzw. Bauplaner zur Verfügung.

Angebot anfordern – kostenfrei und unkompliziert

Gern senden wir Ihnen ein unverbindliches Angebot für einen ORBA-Homelift zu. Dafür beantworten Sie einfach die folgenden Fragen und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.




  



  



           


Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen .

*) Pflichtfelder

Ansprechpartner

Andreas Schreck

Vertriebsgebiet Sachsen und Thüringen

Telefon: 03765 7810-33
E-Mail: vertrieb@orba.de

Martin Busch

Vertriebsgebiet Bayern

Telefon: 03765 7810-64
E-Mail: vertrieb@orba.de

Wolfram Reinhold

Seit 01.07.2022 nach 47 Jahren ORBA im wohlverdienten Ruhestand


Projekte